Online-Shop




AKTUELLES

Helena Demuth – Die treuer Seele im Hause Marx und Engels. Biografie von Marlene Ambrosi

Marlene Ambrosi

Helena Demuth – Die treue Seele im Hause Marx & Engels

14,8 x 21 cm | 256 Seiten

40 Abbildungen | Hardcover

ISBN 978-3-942 429-34-4 | 17,95 Euro

Helena Demuth ist das berühmteste Dienstmädchen der Welt.
Zum einen wurde ihr die außergewöhnliche Ehre zuteil, neben Jenny und Karl Marx in deren Familiengrab auf dem Highgate Cemetery in London bestattet zu werden. Zum anderen bleibt sie in Erinnerung, weil sie mit Karl Marx einen unehelichen Sohn hatte, zu dem sich Marx allerdings nie bekannte.
38 Jahre lang organisierte Helena bei der Familie Marx und sieben Jahre lang bei Friedrich Engels als Haushälterin, „Genossin“, „Freundin“ und geliebte Vertraute der Marx-Kinder das tägliche Leben. In dieser Biografie wird ihr Leben erstmals eigenständig und umfassend dargestellt.
So entsteht ein lebendiges Bild ihres Wirkens in einer bewegten Zeit.

Im Buchhandel und unter www.shop-weyand.de erhältlich.

Platt ist nicht platt – Eine Hommage an meine Trierische Muttersprache von Horst Schmitt

Horst Schmitt

Platt ist nicht platt
Eine Hommage an meine Trierische Muttersprache

14,8 x 21 cm | 180 Seiten

19 Abbildungen s/w | Hardcover

ISBN 978-3-942 429-96-2 | 14,95 Euro

In Trier ist das wichtigste aller einst verbindenden Elemente, die gemeinsame Mundart, das Trierer Platt, kaum noch zu hören. Seit der Zeitgeist es vor Jahrzehnten befahl, trauen sich mittlerweile nur noch wenige, ihre Muttersprache in der Öffentlichkeit zu verwenden. Ein wichtiges und reiches Kulturgut droht verloren zu gehen. Heute ist die Mundart ein Patient auf der Intensivstation.

Dieses Büchlein ist so etwas wie ein Infusionstropf. Vielleicht hilft es dem Patienten wieder ein wenig auf die Beine.

Im Buchhandel und unter www.shop-weyand.de erhältlich.

Verlagsprogramm Frühjahr 2018 – Verlag Weyand, Trier

Verlagsprogramm Frühjahr 2018

Neues Verlagsprogramm mit einigen Neuankündigungen für das erste Halbjahr 2018. Natürlich spielt darin auch der 200. Geburtstag von Karl Marx eine große Rolle.

Online hier zu finden.

Weißt du noch? Trier gestern und heute Sammlung Deuser und Laven

Ahlhelm | Morgen | Simon | Weyand

Weißt du noch? Band VII
Trier gestern und heute – Sammlung Deuser & Laven

23,5 x 21,5 cm | 132 Seiten

124 Abbildungen | Hardcover

ISBN 978-3-942 429-33-7 | 14,90 Euro

Den wunderbaren Aufnahmen der Fotografen Wilhem Deuser und Ferdinand Laven, die das Trierer Stadtgeschehen bereits um 1900 mit ihren Plattenkameras eingefangen haben, werden aktuelle Bilder gegenübergestellt.
Mit Denkmalpfleger Peter Ahlhelm, Stadtarchivar Bernhard Simon und Lokalreporter Roland Morgen, allesamt der Stadt Trier mit Herzblut verbunden, war wieder ein kompetentes Autorenteam am Werk. Die Fotos wurden mit viel Sachverstand, Insiderwissen und hintergründigen Anmerkungen kommentiert.

Im Buchhandel und unter www.shop-weyand.de erhältlich.

Franz-Georg Horras – Sagenumwobenes Felsenland und Das Sandmädchen

Franz-Georg Horras

Sagenumwobenes Felsenland – Das Sandmädchen


14,5 x 21 cm | 80 Seiten

41 Abbildungen und Illustrationen | Taschenbuch

ISBN 978-3-942 429-95-5 | 11,95 Euro

Das Felsenland beschreibt die einzigartige Landschaft auf Triers linkem Moselufer. Sagenumwobene Höhlen und Grotten, romantische Wasserschluchten mit längst verfallenen Mühlen, verwunschene Winkel an überwucherten Wegen regten seit jeher die Phantasie von Dichtern und Malern, aber auch der einfachen Menschen an.

Das bezaubernde Märchen „Das Sandmädchen“, mit wundervollen Illustrationen von Christine Floss bildet als Quintessenz aus allen diesen Sagen und Legenden den zweiten Teil des Buches.

Im Buchhandel und unter www.shop-weyand.de erhältlich.

Fischers Mathes und die Revolution – Roman von Mischa Martini

Mischa Martini

Fischers Mathes und die Revolution


12 x 19 cm | 264 Seiten

ISBN 978-3-942 429-94-8 | 10,95 Euro

Um Fischers Mathes (1822–1879) ranken sich bis heute viele Anekdoten, in denen er zumeist als respektloser Spaßmacher erscheint, der sich von niemandem einschüchtern ließ. Doch hinter Mathes steckte auch eine tragische Figur. Die wirtschaftliche Situation der Familie zwang ihn, das Gymnasium zu verlassen. Während seinen Klassenkameraden eine hoffnungsvolle Zukunft offenstand, blieb ihm nur der Wunschtraum von der Erkundung der Welt im Namen der Wissenschaft.
Die Revolution von 1848 mit den Protesten gegen Armut, Standesunterschiede und die preußische Regierung ließ bei ihm und vielen Gleichgesinnten Hoffnung aufkeimen.

Davon erzählt dieses Buch, unterhaltsam und spannend.

Im Buchhandel und unter www.shop-weyand.de erhältlich.

Frauen in Trier – Soroptimist International Club Trier

Herausgeber: Soroptimist International, Club Trier

Frauen in Trier
klug stark politisch

12 x 19 cm | 136 Seiten

25 Abbildungen | Paperback

ISBN 978-3-942 429-93-1 | 17,95 Euro

Hier finden sich Frauen, die Geschichte geschrieben, Karriere gemacht haben, in Männerdomänen vorgedrungen sind, sich widersetzt und Courage gezeigt haben, die in Trier und manchmal auch weit darüber hinaus Spuren hinterlassen haben, ungewöhnliche Lebensläufe aufweisen, zuweilen auch in Vergessenheit geraten sind, und Frauen, die heute das Stadtgeschehen mitbestimmen, sich engagieren, erfolgreich, bekannt und originell sind.

Von Kaiserin Helena über Jenny Marx bis hin zur Schmuck-Designerin Miranda Konstantinidou.

Im Buchhandel und unter www.shop-weyand.de erhältlich.

Weißt du noch? Trier gestern und heute Kalender 2018

Weißt du noch? Trier gestern und heute Kalender 2018


42 x 29,7 cm | 14 Seiten

ISBN 978-3-942 429-32-0 | 14,95 Euro

Die Gegenüberstellung von historischen und aktuellen Aufnahmen verleiht diesem Wandkalender den besonderen Reiz. Manche Bilder holen unwiederbringlich Verlorenes ans Tageslicht zurück, andere Fotos beleuchten wunderbar gelungene Metamorphosen vorbildlichen Erhalts oder Wiederaufbaus.

Im Buchhandel und unter www.shop-weyand.de erhältlich.

Auf juedischen Spuren in Aach

Auf jüdischen Spuren in Aach

12-seitiger Leporello

„Auf jüdischen Spuren in Aach“ heißt ein Rundgang durch den nahe Trier gelegenen Ort, wo sich bereits vor sechs Jahrhunderten erstmals Juden unter dem Schutz des Klosters Irminen niederließen. Die Tour beginnt an der ehemaligen Synagoge, führt an Wohnhäusern ehemaliger jüdischer Familien, an der alten Schule und am Klostergebäude Irminen vorbei bis zum jüdischen Friedhof am Ortsrand. Neben historischen Fotos, Beschreibungen und Erläuterungen sind eindrucksvolle Berichte von Zeitzeugen nachzulesen. Orientierung gibt eine Ortskarte. Die Broschüre ist im Gemeindebüro Aach erhältlich.


Jenny Marx – eine bedeutende Frau

Marlene Ambrosi

Jenny Marx – eine bedeutende Frau
Kurzbiographie

10 x 21 cm | 64 Seiten

20 Abbildungen | Paperback

ISBN 978-3-942 429-25-2 | 7,95 Euro

Jenny Marx, die Frau des „Revolutionärs aus Trier“, führte ein bewegtes Leben. An der Seite von Karl Marx unterstützte die gebürtige Adlige von Westphalen den Kampf für den sozialen Fortschritt im 19. Jahrhundert und nahm dafür viel Not und Entbehrung auf sich.



Flora der Region Trier

Flora der Region Trier

Ralf Hand | Hans Reichert | Walter Bujnoch | Ulrich Kottke | Steffen Caspari

Flora der Region Trier

2 Bände | 17 x 23 cm | 1.636 Seiten

über 2.000 farbige Abbildungen | Hardcover

ISBN 978-3-942 429-29-0 | 79,95 Euro

Im neuen Doppelband ,Flora der Region Trier‘ wird die außergewöhnliche Kulturlandschaft der Landkreise Bitburg-Prüm, Vulkaneifel, Bernkastel-Wittlich, Trier-Saarburg und der Stadt Trier dargestellt – reich illustriert mit mehr als 2.000 farbigen Abbildungen. Neben den historischen Quellen dokumentiert das 1.636 Seiten umfassende Werk unter der Federführung von Ralf Hand (Berlin), Hans Reichert (Trier), Walter Bujnoch (Trier), Ulrich Kottke (Waldrach) und Steffen Caspari (St. Wendel) die von rund 120 Freizeit- und Berufsbotanikern in den letzten 30 Jahren zusammengetragenen Daten. Umfangreiche Fundortverzeichnisse zusammen mit Verbreitungskarten, Angaben zu Standortansprüchen, Erfassungsgrad und Gefährdungsursachen der über 2.100 im Gebiet nachgewiesenen Sippen der Farn- und Samenpflanzen sind enthalten. 200 Jahre Forschungsgeschichte werden in einer Synthese dokumentiert. Weiterhin werden in Kurzporträts die für die Erforschung der Region wichtigen Persönlichkeiten vorgestellt. Der Doppelband ist eine unverzichtbare Informationsquelle für Naturfreunde und jeden, der sich beruflich mit Umweltfragen und Naturschutz in der Region Trier befasst.

Im Buchhandel und unter www.shop-weyand.de erhältlich.


UrlaubsPlaner 2018 der TTM Trier – Deutsch und Englisch

UrlaubsPlaner 2018
Unsere Gastgeber und Reiseangebote

In Zusammenarbeit mit Trier Tourismus und Marketing (TTM) entstand der UrlaubsPlaner 2018 (Deutsch und Englisch). Dieser beinhaltet das Gastgeberverzeichnis und Reiseangebote rund um die älteste Stadt Deutschlands.

Liegt z.B. bei der Tourist-Information Trier aus oder online: UrlaubsPlaner 2018 und HolidayPlanner 2018.









Gastro- und Weinführer der Römischen Weinstraße

Gastro- und Weinführer der Römischen Weinstraße

Mit vielen Tipps zum Essen, Trinken, Ausgehen, Genießen und Erleben. Nur wenige Flusskilometer moselabwärts der Stadt Trier können es sich Freunde von Bacchus und Lucullus in den 19 malerischen Orten an der Römischen Weinstraße so richtig gutgehen lassen. Erhältlich bei den Tourist-Informationen der Römischen Weinstraße.


Freizeitführer

Freizeitführer in Deutsch und Niederländisch erschienen!

Im neuen Freizeitführer in deutschen und niederländischen Ausgaben finden sich Tipps und Anregungen zu Ausflügen und Aktivitäten in der Ferienregion Felsenland Südeifel, dem Neuerburger Land, Trier-Land und dem benachbarten Luxemburg.
Bei den Tourist-Informationen Trier-Land, Südeifel und vielen weiteren Distributionen erhältlich.





Jenny Marx

Marlene Ambrosi

Jenny Marx 2. Auflage

14,8 x 21 cm | 480 Seiten | 35 s/w Abbildungen | Hardcover

ISBN 978-3-942 429-09-2 | 19,95 Euro

„Ideologiefrei und reich an gut gewählten Zitaten“ Frankfurter Allgemeine Zeitung
Jenny Marx war eine Frau, die aus dem Rahmen fiel. Jenny Marx, geborene von Westphalen, schockierte das Establishment ihrer Zeit. Die adlige Dame heiratete nicht nur den bürgerlichen Karl Marx entgegen den gesellschaftlichen Konventionen des 19. Jahrhunderts, sondern sie unterstützte auch aus Überzeugung ein Leben lang seine revolutionären Aktivitäten. Zusammen strebten sie die Weltrevolution an. Jennys Alltag wurde von Widrigkeiten überschattet. Jahrzehntelang war ihr Leben von materieller Not geprägt – und Familienfreund Friedrich Engels rettete sie nicht nur einmal aus finanzieller Bedrängnis. Schlimmste Schicksalsschläge wie den Tod von vier ihrer sieben Kinder überwand sie nur dank ihrer großen Liebe zu ihrem Mann – und für ihn war sie, wie auf ihrem Grabstein steht, „the beloved wife of Karl Marx“. In dieser umfangreichen Biografie entsteht das lebendige und durch Auszüge aus zeitgenössischen Quellen authentische Lebensbild einer außergewöhnlichen Frau.

Online reinlesen













Trimobil-Objektservice

Trimobil-Objektservice ist jetzt auch im Netz zu finden!

www.trimobil-objektservice.de